Bolero

mein Abenteuer

Boleros Umzug

posted by on April 13th, 2012

Am 1. November 2008 sollte Bolero nach 5 Jahren seinen alten, vertrauten Stall verlassen und sein neues zu Hause beziehen.
Auch wenn uns der Abschied nicht leicht viel, freuten wir uns auf die neuen Leute und Pferde. Wobei uns der Stall nicht fremd war, da Bolero vor 6 Jahren schon einmal dort zu Hause war.

Bevor es mit dem Transport los ging gab es noch ein letztes Frühstück mit den alten Einstellern und wir plauderten über Erlebnisse und Erinnerungen.
Dann wurde Bolero für den Transport vorbereitet und noch ausgiebig geputzt, und seine Sachen in den Transporter gepackt.
Danach kam das Verladen dran. Er ging sehr suverän auf den Hänger.
Nun hieß es entgültig Abschied nehmen. Und als ob Boleros Pferdekumpel wussten was passiert, kamen alle an den Zaun gelaufen nebeneinander aufgereiht und standen einfach still. Schauten auf den Hänger der vor der Koppel stand. Alle waren ruhig. Selbst Bolero gab kein Ton von sich.

Die Fahrt verlief ohne Probleme und schon eine dreiviertel Stunde später erreichten wir den neuen Stall.

         

Der Stammhof-Grätz

Hier wurden wir schon erwartet von den Stallbetreibern und 3 Einstellern die wir von früher kennen.
Bolero kam zunächst auf ein Einzelpaddock. Und ich hatte genügend Zeit mein neues Spint zu beziehen.

Am Nachmittag beschlossen wir dann Bolero zu seinen zukünftigen Paddockkumpels zu stellen. Widererwartend lief alles total ruhig und fast schon harmonisch ab. Der kleine Deja sah in Bolero einen neuen Spielkameraden. Lediglich Kismeth ging ab und zu dazwischen um seinem Sohn schützend bei Seite zu stehen. 
Auch dieser Schritt war getan.
Bereits einige Tage nach unserem Umzug war Bolero integriert.